Diese Seite drucken

Umgang mit heimischen Tieren

Hundesport als Unterrichtsfach

Schüler beim Hundesportverein

Eine schöne Seite des Unterrichts erlebten die Schüler der 5. Klasse der IGS Deidesheim-Wachenheim bei Ihrem Besuch beim Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Rödersheim Gronau am 22. Oktober 2008. Im Rahmen der AG „Umgang mit heimischen und exotischen Tieren" im NAchmittagsbereich erlebte die aktive Hundesportlerin und Projektleiterin Jutta Schwarztrauber mit ihren Jugendlichen, wie Hunde mit Fleiß und Geduld zu umgänglichen Tieren erzogen werden können.

Nach der Begrüßung durch den 2. Vereinsvorsitzenden Christoph Kunz führte Übungswart Stephan Matthias fachkundig durch das nun folgende Programm. Fritz Schuster zeigte mit seinem Schäferhund höchstes hundesportliches Können. Manuela Kunz und Julia Schubing absolvierten gekonnte Unterordungsübungen mit Ihren Vierbeinern. Jutta Schwarztrauber und Klaus Sperber zeigten Ausschnitte aus dem Schutzhundeprogramm.

Mit großem Staunen erlebten die begeisterten Jugendlichen, was auf einem Hundetrainingsplatz alles für die gute Erziehung eines Hundes geleistet wird. Beim abschließenden Imbiss bedankten sich die Eltern für den lehrreichen Nachmittag. Dies war eine gelungene Werbung für den Hundesport.