Diese Seite drucken

Sitzung am 18. Jan. 2018

Protokoll

SEB Sitzung am 18.01.2018 in Deidesheim

 

Beginn: 20:05 Uhr

Ende:    21:35 Uhr

 

Anwesend:

Bergner, Thomas; Brenner, Monika; Bretthauer, Alexander; Dumont, Georg;

Lang-Wegner, Angela; Michler, Christine; Nowotny, Barbara; Nowotny, Klaus;

Nunius, Alexander; Roth, Karina; Werner-Arnold, Marcus

 

Entschuldigt:

Krebs, Claudia; Oberholz, Romy; Pauker, Susanne; Wolff, Andreas

 

Unentschuldigt:

Gabert, Manu

 

TOP 1

Das Protokoll vom 08.11.2017 wurde einstimmig genehmigt, mit Dank an den Protokollanten

 

TOP 2

Einstimmig wurde neuer Protokollant gewählt:

B. Nowotny

 

TOP 3

Gespräche zwischen Thomas Bergner und Herrn Parti bzgl des IGS Neubau wurde geführt, Informationen folgen

 

TOP 4/TOP 5

Noch keine Rückmeldung vom Ministerium. Dieses wartet auf genaue Zahlen der Kreisverwaltung. Georg Dumont ist im stetigen Gesprächsaustausch, wie zB Telefonat mit Frau Krumbacher.

Termin in den Ferien Georg Dumont bei der ADD: hier ist Herr Gauweiler für die Kostenaufstellung zuständig.

Vergabeverstöße liegen dem Schiedsgericht vor.

Sobald Angaben vom Kreis beim Ministerium eingehen, wird eine Antwort erwartet.

 

Tine Michler wird Herrn Sven Hoffmann (zweiter Kreisbeigeordneter) kontaktieren und zu einer nächsten SEB Sitzung einladen.

 

TOP 6

#          Die „Hamburger Schreibprobe“ für neue Fünftklässer wurde besprochen und wird      eingeführt.

 

#          Frau Müller informierte über den Datenschutz:

  • erster Schutz ist Datenvermeidung!

  • Datenschutzerklärung soll mit allen Kollegen vereinbart werden bzgl Nutzung privater Rechner für Schulzwecke (Notenilsten)

  • Bilder auf HP sind zu hoch aufgelöst

    #          Neues Team zur Krisenprävention wurde aufgestellt

    #          Frau WINTER wurde zur Verkehrsobfrau (Mobilität- & Bewegungsobfrau) bestellt.

                Zuständig in erster Linie zur

    • Krisenabwendung bei Busausfall (Klassenfahrten/Ausflüge)

    • Abwendung von psych. Stresssituationen (Zeugnistag)

                        in zweiter Linie:

    • Amokläufer-Gefahrensituation

      #          Neue Steuergruppe zur Differenzierungseinteilung

      Betreffend     -äußere Leistungsdifferenzierung

                              -innere  Leistungsdifferenzierung

      #          Verkaufsveranstaltungen von „außerhalb“ sind und werden NICHT zugelassen

    • Fotoaktion ist okay, zB für die Schülerausweise

      #          Bericht über den Austausch mit Frankreich: sehr positiv und wird weitergeführt

      #          ebenso der Austausch mit IGS Jena

       

      TOP 7

      TdoT 2.12.2017 war gut besucht, positive Rückmeldung von allen Beteiligten. Hervorzuheben ist der persönliche Elternaustausch durch SEB und Förderverein mit Elternschaft.

      Aufwand für neue, externe Oberstufenschüler wird als zu groß angesehen, da mangelnde Beteiligung am Info- oder Unterrichtsbesuchstag der Interessierten.

      Beschluß: Der SEB trägt einstimmig den Ausgleichstag am Aschermittwoch mit.

       

      TOP 8

      Die Vorbereitung wurde sehr gelobt!!!! Die Abiturienten fühlten sich angenommen, motiviert und gefestigt. Tolle Ideen der Tutoren/Stufenleitung und schöne Umsetzung durch diverse Mutmacher.

      Somit gingen die Schüler gut durch ihre Abi-Prüfungen.

       

      TOP 9

      Meldung zu Profil Globalisierung/Mathe LK:

      die angebotene +1 Stunde zur Vertiefung wird von den Schülern so nicht empfunden

      Besuch Basiskurs wohl durch Parallelunterricht nicht möglich.

    • Schüler sollen motiviert werden den Gesprächsweg über den Lehrer und dann evt. weiterführend ein Eltern-Lehrergespräch zu gehen.

    • Georg Dumont eruiert Zeitpunkt Basiskurs

      Die Oberstufenschüler haben wie gewohnt Nachmittagsunterricht – mit kleinen Lücken/Pausen.

      Die Mensa ist wieder ab 7.30 Uhr geöffnet. Die Aufsicht stellt die Oberstufe.

      Bei Härtefallfragen bitte persönliche Meldung an die Schulleitung.

       

      Verantwortlich für das Protokoll

      Barbara Nowotny