Diese Seite drucken

Sitzung am 07. Okt. 2014

Schulelternbeiratssitzung vom 07.10.2014

Protokollübersicht

  1. Abgleich der Adressen und kurze Vorstellungsrunde
  2. Spielregeln der Sitzungen
  3. Wahl des/der  Protokollanten/in, Stellvertreter/in
  4. Protokollgenehmigung vom 10.06.2014
  5. Klassenfahrt Susi Saumagen nach Amsterdam
  6. Vorstellung der Zuständigkeitsbereiche, Neubesetzung
  7. Verschiedenes

*Stellvertretung bei Krankheit oder Ausfall eines SEB-Mitgliedes

*Bilder der Schulrally 5. Klasse

*Studienfahrt

  1. Termine der SEB- Sitzungen
  2. Sitzungsdauer

 

Protokoll:

 

Anwesend:

 

Birgitt Kaufmann, Angela Lang- Wegner, Georg Dumont, Andreas Wolff, Stephanie Eller,

Susanne Lantz, Mario Gros, Susanne Pauker, Romy Oberholz, Dorothea Palm, Karina Roth,

Thomas Bergner, Rudolf Hoffmann, Cathrine O´Sullivan, Manu Gabert,

Entschuldigt:

----

Unentschuldigt:

----

Protokollantin:

Manu Gabert

1. Kurze Vorstellungsrunde und Abgleich der Adressen.

Alle Klassenstufen sind im SEB vertreten.

2. Spielregeln der Sitzung:

Da unser SEB weiter wächst, sowie auch unsere Schule weiterhin wächst, ist es wichtig, dass wir für unsere Sitzungen Regeln, bzw. Gesprächsregeln aufstellen  und einhalten.

Der Punkt, SEB-Sitzung sind öffentlich, wurde geändert in nicht öffentlich.

3. Wahl des/der Protokollanten/in und Stellvertreter/in.

Als Protokollantin wurde Manu Gabert gewählt, ihre Stellvertreterin ist Dorothea Palm.

Abstimmung: Gabert, 14 ja / 0 nein / Enthaltung 0 : Palm 14 ja / 0 nein / Enthaltung 0

4.Protokollgenehmigung vom 10.06.2014

Über das Protokoll wurde nochmals diskutiert und es wurde mit Änderungen bzw. Aussnahmen genehmigt.

Punkt 9. des Protokolls wird geändert in:

Das Verabschiedete Fahrtenkonzept lässt Interpretationsspielraum hinsichtlich Fahrten ins Ausland zu. Die Schulleitung strebt hierzu eine klare Beschlussfassung an, um jedes Jahr neue Irritationen

zu vermeiden.

Der Punkt 9 wurde geändert. Das Protokoll wird in die Hompage der Schule eingestellt.

Punkt 3. Getrennt lebende Eltern:

Elterninformationen der Schule gehen an das Elternteil bei dem das Kind lebt.

 Die Eltern sind für einen Informationsaustausch selbst verantwortlich.

Wünscht der andere Elternteil Information, kann dies aber mit dem Ex-Partner nicht regeln,

wird er von schulischer Seite informiert.

 

Punkt 8. Amokschutz:

Die Hausordnung wurde nicht verabschiedet, da Amokschutz in der nächsten SV nochmals Thema sein wird.

Kurze Info hierzu:

Schlüsselzylinder wurden an allen Türen der Schule ausgetauscht, es gibt jedoch noch

keine Möglichkeit der gegenseitigen Verständigung im Ernstfall.

5.Klassenfahrt Susi Saumagen nach Amsterdam:

Jahrgang 9 Susi Saumagen möchte auf  Klassenfahrt nach Amsterdam.

Das Fahrtenkonzept ist hier nicht eindeutig, und lässt Interpretationsspielraum (siehe Punkt 4 Protokollgenehmigung).

Zunächst wurde einmal von den SEB Mitgliedern der ersten Stunde erklärt, wie denn die einzelnen Vorschläge und pädagogischen Zielsetzungen zustande kamen.

Gerade in der 9. Klasse war es den SEB Mitgliedern und auch den Lehrern die am Fahrtenkonzept beteiligt waren wichtig, dass der Gemeinschaftssinn gestärkt und die Klassengemeinschaft gefestigt wird.

Einstimmig  wurde danach beschlossen, dass von SEB Seite aus keine Fahrten ins Ausland, genehmigt werden.

Um das sehr „Zeitfressende“ Thema ausführlich diskutieren zu können, wird es auf die  nächsten Tagesordnung  aufgenommen.

Die Klassenstufen 7,9 und 10 gehen vom 15. - 19. Juni auf Klassenfahrt.

6.Vorstellung der Zuständigkeitsbereiche und Neubesetzung:

 

Mathe:                         Mario Gros, Rudolf Hoffmann;

Englisch:                     Cathrin O`Sullivan, Susanne Pauker,

Fördern:                      Susanne Pauker, Manu Gabert,

Deutsch:                     Karina Roth, Susanne Lantz,

Ganztagsbereich:        Susanne Lantz, Dorothea Palm,

Oberstufe:                  Karina Roth, Manu Gabert

Bauausschuss:            Thomas Bergner, Mario Gros,

Förderverein:              Andreas Wolff, Mario Gros,

Aufnahmeausschuss:  Karina Roth, Angela Lang-Wegner,

Sicherheit und Krisensituation:

                                   Susanne Lantz, Mario Gros, Rudolf Hoffmann

Naturwissenschaft:     Rudolf Hoffmann, Thomas Bergner,

Essensausschuss:        Birgitt Kaufmann, Manu Gabert, Rudolf Hoffmann,

 

Schulbuchausschuss:  Stephanie Eller, Mario Gros, Susanne Pauker,

 

Schulausschuss:          Thomas Bergner, Manu Gabert,

Schulscharfe Stellen* (Schule im Aufbau):

                                   Karina Roth, Romy Oberholz,

 

Jede Besetzung wurde gewählt und genehmigt.

* Schulscharfe Stelle meint: offene Lehrerstellen werden immer von der ADD besetzt.

Bei einer Schulscharfen Stelle besetzt der Rektor der Schule mit Team.

Verschiedenes:

  • Jedes SEB Mitglied organisiert sich bei Ausfall einen Stellvertreter. Eine Namensliste wurde ausgeteilt.
  • Rudolf Hoffman wollte wissen, weshalb die Fotos der Stadtrally der jetzigen 5. Klasse noch nicht an die Kinder weitergegeben wurden, bzw. weshalb sie  in der Schule  noch nicht gezeigt wurden. Die Bilder sind auf der Hompage der Schule zu sehen.
  • Eine Studienfahrt nach England ist an unserer Schule nicht geplant. Dies wird

jedoch noch einmal in der Englisch-Fachkonferenz besprochen. Es ist schwer eine englische Partnerschule zu finden.

8.SEB-Sitzungstermine:

Dienstag 25.11.2014 in Wachenheim

Dienstag 27.01.2015 in Deidesheim

Dienstag 24.02.2015 in Wachenheim

Dienstag 24.03.2015 in Deidesheim

Dienstag 28.04.2015 in Wachenheim

Dienstag 26.05.2015 in Deidesheim

Dienstag 23.06.2015 in Wachenheim

Dienstag 21.07.2015 Jahresabschluss, genauer Ort wird noch bestimmt

9.Sitzungsdauer:

 

Beginn: 20:00 Uhr

Ende:    22:05 Uhr

 

Manu Gabert