Diese Seite drucken

Jugend trainiert für Olympia - Fußball

Schulfußball

Jugend trainiert für Olympia - 2. Runde - WK IV

In der Zwischenrunde mussten die Jungs des Jahrgangs 2001/02 nach Eisenberg. In spannenden und sehr ausgeglichenen Spielen musste man sich leider mit dem zweiten Platz zufriedengeben und hat somit den Einzug in die nächste Runde verpasst.

Das erste Spiel gegen den Gastgeber von der IGS Eisenberg wurde leider etwas verschlafen und ging 2:0 verloren. Vielleicht hatten die lange Busfahrt und die kalten Temperaturen den Jungs zu schaffen gemacht.

Gegen das Otto-Hahn-Gymnasium aus Landau zeigte man dann sein wahres Gesicht und gewann souverän 3:1.

Im letzten Spiel kam es nun zu einem indirekten Duell um den ersten Platz. Die IGS musste gegen Herxheim gewinnen und auf Schützenhilfe hoffen. Durch diese Belastung begann man etwas unkonzentriert und lag sehr schnell 1:4 in Rückstand. Auf dem Nachbarplatz stand es lange Zeit 1:1, sodass ein Weiterkommen durch einen Sieg möglich gewesen wäre. Sensationell, wie die Jungs der IGS das Spiel mit tollen Kombinationen noch drehten und aus einem drei Tore Rückstand einen5:4-Sieg herausspielten. Schade nur, dass auch Eisenberg sein Spiel noch mit 2:1 gewinnen konnte.

Abschließend kann man sagen, dass die Jungs ihre Schule in allen Belangen würdig vertreten haben und Eisenberg als verdienter Sieger in die nächste Runde eingezogen ist.

Für die IGS Deidesheim / Wachenheim spielten:

1.      Brauchler Luca                   5d

2.      Czernitzki Florian               5b

3.      Doll Florian                         5b

4.      Feltes Simon                       5b

5.      Gubic Steven                      5d

6.      Lind Bertram                       6b

7.      Rodach Cedrik                     6a

8.      Sengebusch Oskar              5c

9.      Straub Leon                        6a

10.    Wemhoener Leo                  5a

 

Marcus Metzger

_________________________________________________________________________________

Die neue Schulmannschaft der Jahrgänge 2001/02 war in der ersten Runde beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreich!

Es wurde schön kombiniert, miteinander gespielt aber auch leidenschaftlich gekämpft. Durch eine tolle Mannschaftsleistung haben unsere zehn Jungs souverän und absolut verdient die nächste Runde erreicht.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Vorrunde:

IGS DeiWa– Carl-Orff-Realschule II                           10:0

IGS DeiWa – RS+ Maikammer/Hambach I                  4:1

Finale:

IGS DeiWa – Carl-Orff-Realschule I                            9:2

 

Für die IGS spielten:

1.      Brauchler Luca                   5d

2.      Czernitzki Florian               5b

3.      Doll Florian                         5b

4.      Feltes Simon                      5b

5.      Gubic Steven                      5d

6.      Lind Bertram                       6b

7.      Rodach Cedrik                    6a

8.      Sengebusch Oskar             5c

9.      Straub Leon                        6a

10.    Wemhoener Leo                 5a

 

Für die nächste Runde viel Erfolg, macht weiter so!

M. Metzger

 

-->  Hier geht´s zum Zeitungsbericht und den Schulfußballergebnisse im Überblick.