Diese Seite drucken

Medien-AG

Im ersten Schulhalbjahr 2008/09  haben sich 19 Schülerinnen und Schüler für das bewegte Medienprojekt entschieden. In der Medien-AG wird der Bewegungsdrang der Schüler am Nachmittag aufgegriffen.

Bei diesem Schulangebot ist die IGS eine Kooperation mit Firma medien+bildung.com. eingegangen. Katja Batzler leitet als Medienpädagogin verschiedene Medienprojekte in Ganztagsschulen mit dem Schwerpunkt: Verbindung von Bewegung und Tanz mit neuen Medien (TanzMedia). Tonja Hager ist Sportlehrerin an der IGS und absolvierte den Basiskurs der Fortbildung TanzMedia - getanzte Medienkompetenz.

Bewegungen für die Kamera in Szene zu setzen macht den Kindern großen Spaß. Die erste Produktion ist ein bewegter Stopptrick - klassische Trickfilmaufnahmen werden mit Bewegungselementen verbunden. Die Kinder übernahmen unter der Moderation der beiden Projektleiterinnen alle Aufgaben selbst, von der Kamera über das „Ruheschild" bis hin zu den „Regiegrafen". Ein Regiegraf kontrolliert, ob die Bewegung auch in der Kamera interessant aussieht, ein Job zwischen Regie und Choreograf. Auf das Ergebnis sind die Projektteilnehmer sehr stolz und vorbereitet für das nächste Vorhaben. Die Teilnahme am Videofilmwettbewerb „girls go movie" wird mit Begeisterung angestrebt um „zu siegen!". Ehrgeizig und quirlig sind die beiden Gruppen bei der Sache, um das Thema „Stolz" mit Bewegungen auszudrücken für die Videokamera. „Familie, auf sich selbst stolz sein und Verantwortung übernehmen" sind die ersten Gedanken und Ideen. Daraus einen ganzen Film gestalten, das Lernen die Schüler in den nächsten Monaten. Teamarbeit und Arbeitsdisziplin sind die Voraussetzungen für kreative, aktive Medienarbeit.

Zum Einüben und Verstehen einer Filmproduktion haben die Fünftklässler einen bewegten Stopptrick produziert: Trickydance! Medien faszinieren und "Stolz" bewegt!

Die Medien AG hat einen Beitrag für den Videofilmwettbewerb: www.girlsgomovie.de. erstellt. Das Thema des Wettbewerbs ist: "Stolz". Bereits in den ersten Wochen sind zahlreiche Ideen für eine bewegte Verfilmung umgesetzt worden.

mehr dazu unter 'Königskinder'

Auf das bisher Erreichte können die Schüler und Schülerinnen stolz sein!

 

Unser erster Videodreh (auch im Videoportal Youtube eingestellt) :

 

Inzwischen gibt es bereits den zweiten Film (bei www.medienundbildung.com) :


 
http://www.medien-bilden.de/vimp.swf?mediaid=146&hosturl=http%3A%2F%2Fwww.medien-bilden.de%2Fflashcomm.php

 

 

Fotografische Einblicke in die Arbeit der Medien AG:

Leitung der Medien-AG: Katja Batzler und Tonja Hager