Diese Seite drucken

Fritz-Walter Schulfussball-Cup 2012

Schulfußball / Mädchen

Fritz-Walter-Cup Vorrunde

IGS in der nächsten Runde

 

Die Mädchen des Jahrgangs 2000-2002 belegten im Vorrundenturnier des Fritz-Walter-Cups einen tollen zweiten Platz. Dadurch qualifizierte sich die IGS für die nächste Runde.

Im ersten Spiel des Tages gewannen die Mädels der IGS souverän mit 2:0 gegen die zweite Mannschaft der RS+ aus Maikammer-Hambach.

Gegen die Carl-Orff-RS+ aus Bad Dürkheim gab es eine Zitterpartie. Nach schwachem Beginn lag die IGS mit 0:2 in Rückstand, aber durch eine starke Moral, sensationelle Tore und einen unbändigen Siegeswillen kam es 1 Minute vor dem Ende zum verdienten und viel umjubelten 3:2 Siegtreffer durch Saskia Linnenlücke.

Als Gruppenerster ging man dann zu selbstsicher ins Halbfinale gegen Bad Dürkheim II. Die Mädels zeigten hier nicht ihr wahres Gesicht und nur mit viel Glück gelang kurz vor Ende der Partie der 1:0-Siegtreffer. Somit stand man im Finale und war schon sicher in der nächsten Runde des Fritz-Walter-Cups.

Im Finale traf man dann erneut auf die erste Mannschaft der Carl-Orff-RS+. Da beide Mannschaften bereits für die nächste Runde qualifiziert waren, war das Ergebnis dieses Spieles eher Nebensache. Bad Dürkheim gewann verdient, aber die IGS konnte trotzdem stolz und gut gelaunt nach Hause fahren.

Marcus Metzger

 

 

Die Mannschaft der IGS:

1.      Tatjana Hensel              5b

2.      Tabea Kripko                 5a

3.      Selina Freer                   6d

4.      Rebekka Weisbrodt       6a

5.      Saskia Linnenlücke        6b

6.      Karina Da Silva               6b

7.      Fatma Eroglu                  6c

8.      Victoria Holloway            6d

9.      Yelda Önder                    5d

Elvan Gülay                     5d

 

 

Schulfußball

Fritz-Walter-Cup Vorrunde

IGS als guter Gastgeber

Am 27.11.2012 war die IGS Gastgeber in der ersten Vorrunde des Fritz-Walter-Cup (Jungen, Jahrgang 2000-2002). Die zwei besten Teams aus 8 Mannschaften qualifizierten sich für die nächste Runde.

Leider erwies sich die Mannschaft der IGS an diesem Tag als zu guter Gastgeber und überlies den Teams aus Bad Dürkheim und Neustadt die beiden ersten Plätze.

 

Gleich im ersten Spiel erwischte man einen unglücklichen Start und verlor 1:2 gegen den späteren Turniersieger, das KRG aus Neustadt. Durch ein 3:1 gegen das Team II der RS+ aus Maikammer bewahrte man jedoch die Chance auf ein Weiterkommen in die Hauptrunde. Zu einem unerklärlichen 2:3 kam es dann aber, gegen die bis dahin sieglose zweite Mannschaft aus Bad Dürkheim.

Mit etwas Glück konnte man dann, durch das bessere Torverhältnis doch noch in die Endrunde einziehen. Dort begann man stark und gewann 2:1 gegen Maikammer. Im direkten Anschluss musste man sich dann aber durch einige Unkonzentriertheiten der Carl-Orff Realschule 4:0 geschlagen geben.

Gratulation an die erstplatzierte Mannschaft des KRG aus Neustadt und die zweitplatzierte Mannschaft der Carl-Orff RS+ aus Bad Dürkheim.

Ein ganz besonderer Dank geht an Max Goldmann und David Beisel aus der 10. Klasse, welche bei der Turnierleitung eine tolle Unterstützung waren.

Die Mannschaft der IGS:

1.      Brauchler Luca            5d

2.      Lind Bertram               6b

3.      Kieca Adrian                5c

4.      Bantle Michael             6a

5.      MakowskiKamil            5c

6.      Wemhoener Leo         5a

7.      Schäbler Tom              6a

8.      Gabel Andre                6b

9.      Ratta Davide               6a

 

Marcus Metzger