Diese Seite drucken

Exkursionen in Nawi

Tag der Artenvielfalt im Mühltal - Gewässeranalyse des Weinbachs

Mit jeder Menge Laborgeräten, Büchern, Fangutensilien und chemischen Testsets machte sich der WahlpflichtfachKurs Nawi am Montag, den 14.05.18 auf zur Quellregion des Weinbachs im Mühltal in der Nähe von Deidesheim. Mit Hilfe von Gewässerstrukturanalysen, chemischen Analysen und Bestimmung von Bioindikatoren konnten wir bald feststellen, dass unser Weinbach ein sehr sauberes Fließgewässer mit einer hohen Artenvielfalt darstellt.

 

Beruforientierung inklusive - Exkursion zu Landmaschinen Fischer

Wir besuchen Landmaschinen Fischer in Niederkirchen, besichtigen den Betrieb, lernen viele nützliche Landmaschinen und interessante Berufszweige kennen.

 

 

Bericht zur Pflanzaktion am 24.04.2017 auf dem Jüdischen Friedhof in Deidesheim

Am Montag, den 24.04.2017, sind wir um 9.45 Uhr mit Frau Paulus und unserem WPF Mathe-Nawi Kurs auf den Jüdischen Friedhof in Deidesheim gegangen.

Dort wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Ich war mit Finn, Finnley, Jonathan und  Eric in einer Gruppe. Unsere Gruppe musste eine Trauerulme pflanzen. Sie war 2,34m hoch. Als erstes mussten wir mit einem Spaten ein Loch graben. Danach hat jemand von uns das Loch mit einer Schaufel ausgehoben.

Die Landschaftsgärtner der Stadt Deidesheim Herr Helbrig und Herr Hörner haben uns gezeigt, wie man richtig mit einer Widehopfhacke umgeht. Das ist ein Gartengerät, mit dem die Erde noch etwas aufgelockert wird. Nun haben wir den Baum in das Loch hinein gestellt und seine Wurzeln mit frischer Blumenerde komplett bedeckt und mit Naturdünger gedüngt. Dann haben wir mit einem Vorschlaghammer einen Bolzen schräg zum Baumstamm in die Erde gehauen und ihn mit einem Kokosfaserseil an dem Baumstamm festgebunden. Somit hat unser Baum mehr Halt.

In Zukunft müssen wir uns um unseren Baum kümmern und ihn jede zweite Woche gießen. Außerdem werden wir den Fortschritt des Wachstums beobachten und dokumenteiren.

Luis Wilhelm, Klasse 7c

 

 

 

BASF Teens`Lab - Workshop Boden

Der WPF Kurs Nawi aus dem Jahrgang Pia Pilz machte sich auf nach Ludwigshafen ins Teens`Lab der BASF um im fachmännisch ausgesatteten Labor einen Workshop zum Thema Boden durchzuführen. Dabei wurden viele Methoden zur Untersuchung verschiedener Bodenproben eingesetzt, Nachweise durchgeführt und physikalische sowie chemische Bodeneigenschaften getestet. Zu guter letzt erfuhren wir auch noch, wie diese Methoden in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen und warum die Messungen für uns Menschen so wichtig sind.

 

 

 

Unterricht im Naturkundemuseum Bad Dürkheim

Wo kann man das besser die Systematik der Wirbellosen und Wirbeltieren kennen lernen als in einem Naturkundemuseum mit zahlreichen Präparaten?

7d

7c

 

 

Erkundungen: Tag der Artenvielfalt an der IGS Deidesheim-Wachenheim

Am Freitag, den 8.7.2016, war die Klasse 5d der IGS Deidesheim-Wachenheim mit ihrem NAWI-Lehrer Florian Bär auf der Suche nach Tieren und Pflanzen auf dem Schulgelände in Wachenheim. Dort hatten wir viel Spaß. Das finden neuer Tiere war nicht leicht. Aber man konnte die Tiere gut beobachten und z.B. der Marienkäfer war sehr nett und sehr süß. Wir fanden viele Tiere und Pflanzen und versuchten diese dann mit Hilfe der Bestimmungsbücher zu benennen. Da nicht alle Tiere in den Büchern enthalten waren, haben wir alle Tiere und Pflanzen skizziert und deren Merkmale aufgeschrieben. So können wir auch im Internet weitersuchen. Wir wünschen uns solche Erkundungen häufiger, da es lustig war und wir mehr über die Natur gelernt haben.
 

Unterstützt durch die Stiftung Natur und Umwelt RLP
 

Exkursionen in Nawi:

Kleine Forscher ganz groß! - Experimentiertag im Kid`s Lab der BASF
Die Pia Pilz Kinder der 6. Klassen machten sich auf ins Kids`Lab, dem Mitmachlabor der BASF. Dort durften die Schüler verschiedene Stoffe und deren Stoffeigenschaften, experimentelle Möglichkeiten der Stofferkennung, Trennverfahren und chemische Reaktionen kennen lernen. Sie durften selbst als kleine Forscher im Labor tätig werden und ihrem Forscherdrang freien Lauf lassen.

Nawiunterricht einmal nicht im Klassensaal, sondern ....... in der Zooschule Landau! Mit Pinguin, Känguruh, Tiger, Königspyton, Dromedar und Co. lernen wir manch erstaunliche Anpassung der Tiere kennen.  

 

Auf der Wiese in unserem Schulgarten gibt es allerhand zu entdecken! Wir suchen und bestimmen Pflanzen, pressen sie und fertigen einen Steckbrief an. Wir setzen verschiedene Fangtechniken ein und Kartieren die Tiere im Schulgarten. Mit einem Säulen- und Balkendiagramm stellen wir unsere Ergebnisse aus. So erforschen wir die biotischen Faktoren des Ökosystems Wiese.

 

Ab ins Weltall! Dachten sich die Naturwissenschaftler der 5. Klassen und starteten eine galaktisch gute Einheit mit Abschluss im Planetarium in Mannheim mit einer astronomischen Show.

Vom Vogelflug zum Flugzeug! - Auf den Spuren von Otto Lilienthal besuchen wir die Bionik-Ausstellung im Technoseum in Mannheim, machen Versuche zum Luftdruck, Auf- und Vortrieb  im sog. Laboratorium und bauen selbst einen Styroporgleiter.

Besichtigung der Destillaitonsanlage im Bergkeller in Niederkirchen - Chemieunterricht im regionalen Betrieb

Winzer in Ruppertsberg - Berufsorientierung und chemische Exkursion in einem regionalen Betrieb


Schülerinnentag der Technischen Universität Kaiserslautern

Die TU in Kaiserslautern informiert Schülerinnen über technische und naturwissenschaftliche Studiengänge und bietet verschiedene Workshops. Im Workshop zum Bauingenieurswesen durften wir aus Spaghetti eine Brücke bauen.





FFW Deidesheim


Waldtag der 7. Klassen im Mühltal


Museum für Foto und Filmtechnik Deidesheim