Diese Seite drucken

Kunst in der Oberstufe

  

 

Neben den theoretischen Unterrichtsteilen wird im Kunstunterricht der Oberstufe natürlich auch viel praktisch gearbeitet. Die hier gezeigten Bleistiftzeichungen von Achatschnecken sind im Rahmen der Einheit "Visuelle Wahrnehmung" zu Beginn des Schuljahres im Grundkurs von Frau Adam entstanden.

 

Passend zur Unterrichtseinheit "Romanik und Gotik" wurde dann im 2. Halbjahr ein Kirchenfenster entworfen und in einem 3-4 farbigen Linolschnitt umgesetzt. Ein detailierter Druckplan für die Technik der "verlorenen Platte" sorgte für durchdachte mehrfarbige Druckergebnisse aus einem Druckstock.