Diese Seite drucken

Skat AG

März 2012

Am 22.3.2012 fand nun in der IGS in Deidesheim das 1. Vergleichsturnier von Skat-AGs aus Rheinland-Pfalz statt. Zu diesem Zwecke hatten wir die Skat-AG der Realschule Plus aus Maxdorf eingeladen.

Herr Frank, der Leiter der dortigen Skat-AG reiste mit einigen Schülern gegen 14 Uhr an, so dass wir für das Turniere ganze 2 Stunden zur Verfügung hatten. Die IGS-Schüler und RS+ Schüler spielten gemischt an 3er und 4er Tischen und hatten viel Spass am Wettkampf.

Sieger des Turniers wurde, wer im Durchschnitt die meisten Punkte pro Spiele erzielte. Insgesamt kam es so zu einem sehr knappen Ergebnis.


1.    Florian Bantle (IGS Deidesheim-Wachenheim)
2.    Timon Dick (Justus-Liebig-Realschule plus Maxdorf)
3.    Joscha Andes (IGS Deidesheim-Wachenheim)
4.    Yannick Sorg (IGS Deidesheim-Wachenheim)

Es war wirklich eine sehr gelungene Aktion. Bald wollen wir nun eine "Rückrunde" in Maxdorf angehen.

 

_______________________________________________________________________________

Dez. 2011

Die Teilnehmer der Skat-AG hatten sich schon lange gewünscht, die AG-Stunde auszuweiten. Die üblichen 60 Minuten sind immer sehr schnell um und daher wurde nun am letzten Donnerstag vor den Weihnachtsferien auch die Lernzeit und etwas von der Mittagspause zum Skatspielen genutzt.

Es wurde natürlich nicht um Geld gespielt, sehr wohl aber streng nach den Regeln der Deutschen Skatordnung. In der vorgegebenen Zeit wurden am Dreier-Tisch 24 Spiele und am Vierer-Tisch 28 Spiele gespielt. Frau Adam (AG-Leitung) und Herr Spiegel (Skatclub Bad Dürkheim/Haßloch) fungierten dabei nur als "Oberschiedsrichter" und spielten selbst nicht mit.

 

 

________________________________________________________________________________

Aug. 2011

Im vergangenen Schuljahr 2010/2011 startete eine Skat-AG an der IGS Deidesheim-Wachenheim mit einer Schülergruppe aus den Klassenstufen 5 und 6. Jetzt geht die Skat-AG am Standort Deidesheim mit den 7. und 8. Klassen in die zweite Runde.

Geleitet wurde die AG am Standort in Wachenheim von Frau Adam, die tatkräftig unterstützt wurde von Clubmitgliedern der "Worschtmarkt Bube" aus Bad Dürkheim. Die erfahrenen Skat­spieler zeigten nicht nur Spiel und Regeln, sie verrieten auch die Tricks der Profis und Turnierspieler. Besonders Herr Dietmar Spiegel und Herr Jörn Kranz aus Wachenheim begleiteten die 17 Schüler und 1 Schülerin bei ihren ersten Versuchen im Skatspielen.

Die ersten Wochen wurde vor allem Offizierskat gespielt, um das Zählen der Augen und die Bedienpflicht zu festigen.

Mit Hilfe der vom Skat-Verband zur Verfügung gestellten Heftchen "Ich lerne Skat" und einer DVD "Die Skat-Schule mit Heiner Lauterbach",  die am Whiteboard gezeigt wurde, konnten die Schüler auch das Reizen und die Spiele Grand und Null schnell erlernen und motiviert üben.

Im Februar 2011 begannen wir schließlich mit dem Ausspielen einer kleinen Schulmeisterschaft.  Auch ein Pokal, den Herr Christian Dammbrück (Skatverband Pfalz) freundlicherweise stiftete, konnte am Ende des Schuljahres zusammen mit Urkunden für alle AG-Teilnehmer feierlich überreicht werden.

Und weil es allen Beteiligten so viel Spaß gemacht hat, geht die "Skat-AG" nun am Standort in Deidesheim in die zweite Runde jetzt natürlich als AG für Anfänger und Fortgeschrittene.