Diese Seite drucken

Rettungsassistenin zu Besuch

Rettungsassistentin zeigt uns den Druckverband

Ein Mitschüler verletzt sich schwer und blutet stark. Wie können wir diesem Mitschüler helfen? Um diese Frage aus unserem naturwissenschaftlichen Unterricht zu beantworten luden Frau Paulus und Frau Michel für alle 8. Klassen am Donnerstag, den 22.09.11 die Rettungsassistentin Frau Henz junior und unsere AG Erste Hilfe Leiterin Frau Henz senior ein.Von diesen Expertinnen erfuhren wir viel über Blut, Blutgefäße, die richtige Versorgung von Schnitt, Stich- und Amputationsverletzungen sowie die einzelnen Schritte beim Anlegen eines Druckverbands. Jeder Schüler legte einen fachmännischen Druckverband an und dabei hatten wir noch jede Menge zu lachen. Vielen Dank an alle Beteiligten - wir haben viel gelernt!