Diese Seite drucken

Musik

Im Zentrum des Musikunterrichts an der IGS Deidesheim-Wachenheim stehen musikbezogenes Handeln und das gemeinsames Musizieren an unserem vielfältigen Instrumentarium.

Die musikalische Praxis soll zum einen die Freude an der Musik an sich fördern und bildet zum anderen die Grundlage zur Ausbildung musikalischer Grundkompetenzen (bspw. Gefühl von Metrum und Takt, Gebrauch der eigenen Stimme etc.), kognitivem Wissenserwerb, dem Herstellen von Kontexten und der Reflexion der eigenen Ausführung.

In der Umsetzung bedeutet dies, dass die Schüler/Innen im Musikunterricht singen, improvisieren, sich bewegen, tanzen, mit Instrumenten spielen, arrangieren, imitieren, anleiten, bearbeiten und erfinden, lesen und notieren...

Die Auswahl der Unterrichtsinhalte bildet dabei die Vielfalt der musikalischen Handlungsfelder und Stilistiken ab, so dass auch der respektvolle Umgang und das Verständnis anderer (fremder) Musikkulturen gefördert werden.

Neben unserer Bandklasse in 5 und 6, bieten wir innerhalb des AG-Bereichs eine Bandstarter-AG für die Jahrgänge 5 und 6, sowie eine Band-AG und einen Chor ab Jahrgang 7.

Beiträge aus dem Musikunterricht und der GTS bereichern schon seit langem verschiedene schulische Anlässe. So präsentieren unsere Schüler/Innen ihre musikalischen Ergebnisse an jährliche statt findenden Ereignissen wie unsere interreligiöse Schulfeier, zur Eröffnungs- und Abschlussfeier, zum Tag der offenen Tür aber auch zu außerordentlichen Veranstaltungen, wie bspw. der Eröffnung des AllaHopp-Geländes, zum Jugendkongress Wachenheim, zur

Bandconvention 2016 oder auch zur Spendengala des IGS eigenen Weines mit Rolf Stahlhofen.