Diese Seite drucken

Fritz-Walter-Cup - Fußball 2015 - J

Schulfußball: Fritz-Walter-Cup, Zwischenrunde am 6.2.2015

IGS erreicht Regionalfinale

Die Jungs der Fußballmannschaft kamen souverän ins Endspiel und sind somit erneut eine Runde weiter. Im ersten Spiel gegen die RS+ Maikammer-Hambach kam es zu einem kuriosen Spiel. Die kompletten 15 Minuten dominierten unsere Jungs das Spiel, vergaben aber eine Großchance nach der anderen. Durch einen schnellen Konter des Gegners lag man plötzlich 1:0 hinten. Nach dem verdienten Ausgleich schaffte man es erneut nicht die zahlreichen Chancen zu verwerten und musste sogar Sekunden vor dem  Ende, beim zweiten Konter des Gegners, die 2:1 Niederlage hinnehmen. Im zweiten Gruppenspiel gegen die IGS Landau musste daher unbedingt ein Sieg her. 5:0 hieß es am Ende völlig verdient für die IGS Deidesheim/Wachenheim. Im anschließenden Überkreuzspiel ging es dann um alles oder nichts, nur der Sieger konnte das Regionalfinale in Kaiserslautern erreichen. Der Gegner war aus der Parallelgruppe der Gruppenerste und das bis dahin ungeschlagene Weißenburg-Gymnasium aus Dahn. Mit hohem Tempo, unglaublicher Spielfreude und riesigem Kampfgeist wurde dieses Finale 5:0 gewonnen und somit war der Einzug ins Regionalfinale geschafft.

Im März dürfen sich die  IGS Fußballer dann in Kaiserslautern mit den besten 8 Schulen der Pfalz messen.

Die Mannschaft der IGS:

Simon Feltes, Leo Wemhoener, Luca Brauchler, Sergio Martin, Paul Pfützner, Max Scheliga, Simon Rudel, Tom Friebel.
Trainer: Marcus Metzger